Direkt zum Seiteninhalt
Wir haben Kitten zu vergeben :) - Ein Kater aus unserer Zucht sucht ein neues Kuschelplätzchen (Vermittlungshilfe) !

______________________________________________________________________________


Wir haben bezaubernden Nachwuchs
in seal lynx (tabby) spotted point, seal mink spotted tabby, seal sepia spotted tabby und black spotted tabby.
Caramac war diesemal vom Kastrationschip relativ unbeeindruckt. Normalerweise wirkt dieser spätestens nach 6 Wochen, nicht so bei unserem Karamellriegel ;).  So hat er uns zum Abschied noch Babies geschenkt in allen drei Snowvarianten und im klassischem black spotted tabby.
Einige dieser kleinen Wirbelwinde sind noch zu vergeben:


SilkyBengals MILO
seal mink spotted tabby Kater, 6 Monate
Milo ist ein verspielter Kobold der sicher aber ebensogerne auf der Couch neben uns kuschelt.



SilkyBengals Ann
seal sepia spotted tabby Katze, 6 Monate
Würde Ann langhaar tragen, hätte ich sicher keine Sekunde gezögert sie zu behalten, sie ist einfach ein Träumchen <3.
Ann liebt es unsere Nähe zu spüren, sobald wir uns auf die Couch legen kommt sie dazu und schmiegt sich an uns. Genausogerne spielt sie mit den anderen Katzen/Katern oder schaut danach aus wo es Schabernack zu treiben gibt.





SilkyBengals LOUIS
seal spotted lynx (tabby) point Kater, 5 Monate
Louis ist ein aufmerksamer Clown der uns immer wieder zum lachen bringt.


______________________________________________________________________________
Wir haben einen neuen Wurf
Nashi hat am 08.12.22 bezaubernde Babies von Barny bekommen.
Zwei kurzhaar Mädchen, eines seal lynx point spotted das andere black spotted tabby und zwei langhaar Mädchen, eines seal mink spotted tabby das andere seal lynx point spotted.
Wir sind ganz verliebt in diese Zuckerpopos <3

______________________________________________________________________________
SilkyBengals MOMO - seal point Kater (Vermittlungshilfe)
Momo stammt aus unserer Zucht, ist ein Jahr jung und lebt derzeit in Velbert.
Mit dem dort lebenden Bengalkater kommt Momo sehr gut klar. Leider hat er jedoch die ebenfalls im Haushalt lebende Schwester seines Kumpels auf dem Kicker seit diese im vergangenen Sommer erkrankte.
Nach zahlreichen, leider vergeblichen Versuchen, die Situation zu entschärfen haben sich seine Besitzer nun schweren Herzens entschieden ihm ein neus Plätzchen zu suchen.

Bengalen sind unsere Leidenschaft
© R. Mock
Zurück zum Seiteninhalt